SBE  

 

 

 

Auf die Pauke - fertig - los!

Finde uns auf Facebook



Der Paukentraum

Was uns, neben vielen immer wiederkehrenden organisatorischen Anforderungen durch die Jahre begleitet, ist die sich zu jedem Konzert neu stellende Frage: Woher bekommen wir Pauken?

Das Orchester besitzt Schätze wie Röhrenglocken, Mallets, Xylophon und Drumset, aber keine Pauken.

Für unsere Konzerte, Haupt- und Generalproben haben wir glücklicherweise den einen oder anderen Ansprechpartner, der uns hilfreich zur Seite steht und seine Pauken ausleiht. Das ist aber für beide Seiten eine heikle Angelegenheit. Die Instrumente sind ausgesprochen schwer und unhandlich, zudem auch sehr empfindlich. Das Verladen und Transportieren in Anhängern, das Treppauf- und ab tut bei aller Sorgfalt nicht gut und kostet außerdem Zeit, Kraft und Geld.

Auf dem Weg zur Verwirklichung unseres Traumes von eigenen Pauken waren wir bisher natürlich nicht untätig und haben durch unterschiedliche Aktivitäten schon die ersten Mitglieder der Paukenfamilie zusammengespart, die sich allerdings noch nach Verstärkung durch den Rest der Familie sehnen.

 

Zu einer kompletten Paukenfamilie gehören vier Pauken in verschiedenen Stimmungen, die es ermöglichen den großen Tonumfang der symphonischen Musik zu bedienen. Ihre Komplexität lässt in den seltensten Fällen Zeit zum zwischenzeitlichen Umstimmen der Pauken.

Wir würden uns unbändig freuen, wenn Sie uns an dieser Stelle mit kleiner oder großer Spende unterstützten und wir vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft befreit und jederzeit auf die Pauke hauen könnten.

 

Bei unseren Konzerten finden Sie am Ausgang eine Minipauke, deren Bauch für jede Fütterung dankbar ist.

Selbstverständlich können Sie auch überweisen an:

Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank

IBAN: DE4635 0601 9010 1444 0018 | BIC: GENODED1DKD

Als gemeinnütziger Verein stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

 

Bleiben Sie dabei und verfolgen Sie auf der Website wie es mit der Verstärkung für unsere kleine einsame Pauke voran geht. Sie wollen doch wohl nicht den Premierenauftritt der Paukenfamilie verpassen, die Sie großgezogen haben?!

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!